Kolbermoor – Stadt voller Leben

Die Stadt im bayerischen Alpenvorland liegt am Fluss Mangfall und wurde in ihrer Entwicklung von Industrie und Gewerbe geprägt.

Alte Spinnerei Kolbermoor

Das Areal auf der Spinnerei-Insel gilt als Denkmal der Industriekultur und wird regelmäßig von Architekten und Fachplaneren aus aller Welt besucht.

Energiezentrale der Alten Spinnerei Kolbermoor

Auf dem Gelände der alten Baumwollspinnerei ist neues vielfältiges Leben entstanden mit einem breiten Angebot aus Gewerbe, Einzelhandel, Gastronomie, Veranstaltungen und Wohnen.

Skulptur "Ring der Europäischen Schmiedestädte"

Die Skulptur wurde von Michael Ertlmeier entworfen und steht für eine starke Gemeinschaft.

Die Stadt Kolbermoor

 

Die Stadt Kolbermoor wurde erst im Jahr 1863 gegründet und ist damit die jüngste Gemeinde im Landkreis Rosenheim. Aus der ursprünglichen Industriearbeitersiedlung entwickelte sich rasch ein aufstrebender Ort, der mittlerweile knapp 19.000 Einwohner hat. 

 

Die großen Industrieansiedlungen des 19. und 20. Jahrhunderts sind inzwischen alle geschlossen oder wurden neuen Nutzungen zugeführt. So ist auf dem Gelände der alten Baumwollspinnerei neues, vielfältiges Leben entstanden mit einem breiten Angebot aus Gewerbe, Einzelhandel, Gastronomie, Veranstaltungen und Wohnen. Zusammen mit der komplett erhaltenen Arbeitersiedlung, die von der Stadt erworben und aufwendig renoviert wurde, bildet das Areal auf der Spinnerei-Insel ein zwischen München und Salzburg einmaliges Denkmal der Industriekultur und ein herausragendes Beispiel hochwertiger Denkmal-Sanierung. Das Ensemble wird auch regelmäßig von Architekten und Fachplaneren aus aller Welt besucht. 

 

Die Stadt versucht, bei der Architektur und im Denkmalschutz Maßstäbe zu setzen. Die neuen öffentlichen Bauten spiegeln die Architektursprache des 21. Jahrhunderts wieder. Zeitgemäß, modern, funktionell und stimmig. Zahlreiche attraktive Angebote im Bereich Gastronomie und Geschäfte im gesamten Stadtbereich werden nicht nur von Kolbermoorerinnen und Kolbermoorern gerne genutzt. 

  

[mehr...]

 

 

Die Stadt liegt in einem attraktiven Lebensraum in verkehrsgünstiger Lage mitten in Oberbayern. Das Gebiet zwischen München und Salzburg, in dessen Herzen Kolbermoor liegt, gehört zu den attraktivsten Regionen in ganz Deutschland. 

 

Alle zwei Jahre findet in Kolbermoor die BIENNALE der Schmiede, ein internationales Schmiedetreffen statt, bei dem Metallgestalter aus aller Welt ihr Können in der Stadt an der Mangfall unter Beweis stellen. Die im Sommer 2009 eingeweihte, von Schmiedefreunden gemeinsam geschaffene „Brücke der Freundschaft“ ist ein beeindruckendes Zeichen für diese Aktivitäten. 

 

 

[weniger...]

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten

Landkarte